Bezirksvorstand der ÖDP Oberfranken neu gewählt

Vl.: Dominic Hopp (Beisitzer); Jürgen Ott (Schatzmeister); Thomas Müller (stellv. Bezirksvorsitzender); Michael Pülz (Beisitzer); Erich Wohnig (Bezirksvorsitzender); Christoph Raabs (Bundesvorsitzender);  Lucas Büchner (stellv. Bezirksvorsitzender); Roland Kirchner (Beisitzer); Thomas Büchner (stellv. Landesvorsitzender); Reinhard Englert (Beisitzer); auf dem Foto fehlt: Ralf Duppel (Beisitzer)

Burgkunstadt –  Beim Bezirksparteitag hat die ÖDP Oberfranken ihren Vorstand neu gewählt. Erich Wohnig (51), Unternehmensarchitekt aus Bad Rodach ist neuer Vorsitzender. Lucas Büchner (31) aus Bamberg ist zum Stellvertreter aufgerückt. Der bisherige Vorsitzende Thomas Müller (64) aus Burgkunstadt will sich wieder vermehrt um Ziele und Konzepte in ÖDP Hauptausschüssen kümmern. Er ist nun ebenfalls Stellvertreter sowie Delegierter zum Landeshauptausschuss. Schatzmeister Jürgen Ott aus Coburg wurde einstimmig wiedergewählt. Zu Bundesparteitagsdelegierten wurden Simone und Erich Wohnig, Thomas Müller, Angela und Thomas Büchner, sowie Roland Kirchner gewählt.

 Die Vorstandsmitglieder decken Oberfranken gut ab: Zu den Beisitzern Ralph Duppel aus Schwarzenbach/Saale, Reinhard Englert aus Mainroth und Michael Pülz aus Redwitz gesellen sich Dominic Hopp aus Bayreuth und Roland Kirchner aus Ebersdorf/CO hinzu. Bisheriger Stellvertreter Stephan Schmidt und Beisitzerin Angela Büchner stellten sich hier nicht mehr zur Wahl. Erfreulich sind die Nachrichten aus Bayreuth, wo man den Kreisverband wieder beleben will.

 Thomas Müller blickte auf die Landtags- und Bezirkstagswahlen zurück, den herausragenden Erfolg bei der Europawahl („doppelt so viele Stimmen!“) und ein „phänomenales Ergebnis“ bei dem Volksbegehren zur Artenvielfalt: Die von der ÖDP gestartete Initiative hat nun ohne Abstriche Gesetzeskraft. „Es ist wirklich ein historischer Tag für den Arten- und Naturschutz in Bayern. Wir haben einen fachlich höchst wirksamen und juristisch unangreifbaren Gesetzentwurf vorgelegt, der sich nun endgültig voll und ganz durchgesetzt hat“ so Müller.

 Mit den beiden Gästen Christoph Raabs als ODP-Bundesvorsitzender und Thomas Büchner als stellvertretender Landesvorsitzender ist Oberfranken auch über den Bezirk hinaus gut vertreten. Thomas Büchner berichtete vom Landesparteitag und dem Beschluss zur Beteiligung am weltweiten Aktionstag „Friday for future“ am 20.9..

 Bei der Kommunalwahl im März will die ÖDP ihren Erfolg von 2014 wiederholen und ausbauen. Dafür will der neue Vorsitzende Erich Wohnig die Kreisverbände besser vernetzen und erfolgreiche Ideen und Konzepte austauschen.

 

Erich Wohnig

Bezirksvorsitzender ÖDP-Oberfranken

Erich Wohnig

Vorsitzender

Bad Rodach-Heldritt , Jahrgang 1968 , verheiratet, Vater von fünf Kindern , Unternehmensarchitekt , Medienbeauftragter des Kreisverbands Coburg-Kronach

Lucas Büchner

Stellvertretender Vorsitzender

Bamberg , Jahrgang 1988 , Zimmerermeister , Beisitzer im Kreisvorstand Bamberg

Thomas Müller

Stellvertretender Vorsitzender

Burgkunstadt , Jahrgang 1954 , Apotheker im Ruhestand , Vater von 2 erwachsenen Kindern , Stadtrat in Burgkunstadt , Kreisvorsitzender Kreisverband Kulmbach-Lichtenfels

Jürgen Ott

Schatzmeister

Coburg , Jahrgang 1960 , verheiratet , 2 Kinder , Gewährleistungssachbearbeiter in Coburg

Ralph Duppel

Beisitzer

Schwarzenbach/Saale , Jahrgang 1962 , stellv. Kreisvorsitzender des Kreisverbands Hof-Wunsiedel

Reinhard Englert

Beisitzer

Mainroth , Jahrgang 1950 , pensionierter Volksschullehrer , Beisitzer des Kreisvorstands Kulmbach-Lichtenfels

Dominic Hopp

Beisitzer

Bayreuth , Jahrgang 1990 , Biologe M. Sc.

Roland Kirchner

Beisitzer

Ebersdorf b. Cbg , Jahrgang 1966 , Bankkaufmann

Michael Pülz

Beisitzer

Redwitz , Jahrgang 1960

2. Vorsitzender des Kreisverbands Kulmbach-Lichtenfels

Die ÖDP Oberfranken verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen